Sie sind hier: Versicherungen / Gewerbliche Versicherungen / Erneuerbare Energien
Donnerstag, 22. Februar 2018

Versicherung für erneuerbare Energien

Die sichere Energieversorgung der Zukunft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die fossilen Energieträger sind fast erschöpft und die Atomenergie birgt noch ungeklärte Risiken bei der Endlagerung der radioaktiven Abfälle.

Erneuerbare Energien sind die Alternative für die Energieprobleme der Zukunft. Dabei handelt es sich um komplexe technische Anlagen deren Betrieb mit Risiken verbunden sind. Die Versicherung der erneuerbare Energien ist nicht weniger komplex. Kommen hier doch verschiedenste Energieträger zum Einsatz die bei der Auswahl der geeigneten Versicherung im Detail bewertet werden müssen.

Darüberhinaus ist die Versicherung der Gesamtanlage abhängig von der eingesetzten Anlagen- und Verfahrenstechnik. Die Einspeisung in das öffentliche Netz oder die Kraft-Wärmekopplung mit Einspeisung in ein Fernwärmenetz sind weitere Faktoren die bei der Versicherung von erneuerbare Energien bewertet werden müssen. Nicht zuletzt sind auch die Risiken der gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen des Betreibers zu beachten.

Wir beraten Sie umfassend zu allen Fragen rund um die Versicherung erneuerbare Energien auch in Deutschland, Frankreich, Österreich und Luxemburg.


 

Versicherung für Photovoltaik-Anlagen

Bei der Versicherung der erneuerbare Energien stellt die Versicherung einer Photovoltaikanlage eine Besonderheit dar. Durch den Betrieb der Photovoltaikanlage wird der private Betreiber zum Unternehmer gemäß EEG (Erneuerbare Energien Gesetz).

Die Photovoltaik-Versicherung ist ein Versicherungskonzept das aus mehreren Bereichen besteht.

Montageversicherung für die Phase der Errichtung,

Elektronik- und Ertragsausfallversicherung,

Betreiber-Haftpflichtversicherung

 


R.C. Decennale für Photovoltaik

Eine Besonderheit bei der Versicherung einer Photovoltaikanlage ist die Decennale Photovoltaik in Frankreich. Sie ist eine gesetzliche Pflichtversicherung die bereits beim Bau einer Photovoltaikanlage vom Bauunternehmen oder Handwerker nachzuweisen ist.

Weitere Informationen finden sie unter Decennale Versicherung Photovoltaik


Versicherung Biogasanlagen

Versicherung Biogasanlagen - umfassender Schutz für Ihre Investition in erneuerbare Energien

Bei der Versicherung Biogasanlagen handelt es sich um ein ausgewogenes Versicherungskonzept mit All-Risk-Deckung. Neben der Versicherung der technischen Anlagenteile kann auch die Betreiberhaftpflicht,  Umwelthaftpflicht, Umweltschaden, Ertragsausfall und Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen werden.

Die Anzahl der Biogasanlagen ist seit 1999 von 850 Anlagen auf 4984 Anlagen im Jahr 2009 gestiegen. Damit verbunden stieg die installierte elektrische Leistung von 50MW auf 1.893MW (Quelle Fachverband Biogas e.V.).

In einem Blockheitzkraftwerk (BHKW) wird das Biogas über die Kraft-Wärme-Kopplung in elektrische Energie und Wärme umgewandelt. In den Biogasanlagen werden modernste Maschinen-, Steuerungs- und Verfahrenstechnik eingesetzt. Die Versicherung für Biogasanlagen ist eine technische Versicherung. Sie schützt Ihre Investition und ist so flexibel und modern wie Ihre Anlage.