Sie sind hier: Altersvorsorge / Berufsunfähigkeitsversicherung
Dienstag, 23. April 2019

Berufsunfähigkeitsvericherung

Sichern Sie frühzeitig Ihre Zukunft mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine der wichtigsten Versicherungen ist die Berufsunfähigkeitsversicherung.
Besonders in jungen Jahren, wenn Sie sich bester Gesundheit erfreuen können Sie mit geringen Prämien eine Hohe Absicherung erzielen.

Bei Erkrankungen ist oft der Abschluß einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht oder nur noch mit Ausschlüssen möglich.

Bei Krankheit oder Unfall reicht in der Regel die gesetzliche Rentenversicherung nicht aus um den Lebensstandard zu erhalten.

Eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente wird nur gezahlt, wenn Sie vor dem 01.01.1961 geboren sind. Bei einer vollen  Erwebsminderung beträgt die gesetzliche Rente ca. ein Drittel Ihres letzten Bruttoeinkommens.

Dadurch entsteht eine Versorgungslücke. Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten häufig überhaupt keine Leistungen.

Versorgungslücken schließen mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung schließt diese Versorgungslücke und zahlt Ihnen eine monatliche Rente wenn Sie dauerhaft Ihren Beruf wegen Krankheit oder Unfall nicht mehr ausüben können. Während der Dauer der Leistungen entfällt die Beitragszahlung.

Tipp:
Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann auch mit einer Risikolebensversicherung kombiniert werden. Mit dieser Kombination können neben den Risiken Krankheit und Unfall auch Angehörige finanziell abgesichert werden.

Wissenswertes:
Mit dem Beginn der Rentenzahlungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung verfallen Ihre Ansprüche auf die Leistungen einer Krankentagegeldversicherung.